Donnerstag 20 Mai. 2021
Festival

Land in Sicht #43

Land in Sicht, die Lesereihe für junge Literatur in Köln, ist für drei Termine zu Gast beim CityLeaks Festival 2021. Präsentiert werden literarische Texte aller Art, ob Lyrik, Prosa, dramatische Texte oder literarische Essays von jeweils vier Autor*innen pro Abend, die am Anfang ihrer literarischen Laufbahn stehen.

Weiterlesen...
19:00 - 21:00 Uhr Hüttenstraße
Freitag 21 Mai. 2021
Ausstellung

Braucht der Klimawandel neue Bilder?

Im Rahmen des CityLeaks Urban Art Festivals bespielt die Photoszene United vom 21. - 30. Mai einen Bahnbogen in der Hüttenstraße mit einer Präsentation fotografischer Arbeiten von Solmaz Daryani, Monica Alcazar-Duarte, Benedikt Partenheimer und Tim Wagner.

Weiterlesen...
14:00 Uhr Hüttenstraße
Intervention

EVERYTHING IS CONNECTED

In einer raumumgreifenden Video-Projektion präsentiert Photoszene United die ausgelobten Fotoserien des biennalen Calls "EVERYTHING IS CONNECTED" der Plattform Slideluck Editorial aus 2020.

Weiterlesen...
14:00 Uhr Hüttenstraße
Festival

dublab Bogenradio

Der Bahnbogen wird freitags zur Online-Radiostation. Das Kölner Community Radio dublab.de präsentiert ein wöchentlich wechselndes Musikprogramm mit lokalen und internationalen Gästen. Tune in!

Weiterlesen...
14:00 - 20:00 Uhr Hüttenstraße
Samstag 22 Mai. 2021
Ausstellung

Braucht der Klimawandel neue Bilder?

Im Rahmen des CityLeaks Urban Art Festivals bespielt die Photoszene United vom 21. - 30. Mai einen Bahnbogen in der Hüttenstraße mit einer Präsentation fotografischer Arbeiten von Solmaz Daryani, Monica Alcazar-Duarte, Benedikt Partenheimer und Tim Wagner.

Weiterlesen...
14:00 Uhr Hüttenstraße
Sonntag 23 Mai. 2021
Ausstellung

Braucht der Klimawandel neue Bilder?

Im Rahmen des CityLeaks Urban Art Festivals bespielt die Photoszene United vom 21. - 30. Mai einen Bahnbogen in der Hüttenstraße mit einer Präsentation fotografischer Arbeiten von Solmaz Daryani, Monica Alcazar-Duarte, Benedikt Partenheimer und Tim Wagner.

Weiterlesen...
14:00 Uhr Hüttenstraße
Donnerstag 27 Mai. 2021
Ausstellung

Braucht der Klimawandel neue Bilder?

Im Rahmen des CityLeaks Urban Art Festivals bespielt die Photoszene United vom 21. - 30. Mai einen Bahnbogen in der Hüttenstraße mit einer Präsentation fotografischer Arbeiten von Solmaz Daryani, Monica Alcazar-Duarte, Benedikt Partenheimer und Tim Wagner.

Weiterlesen...
14:00 Uhr Hüttenstraße
Freitag 28 Mai. 2021
Ausstellung

Braucht der Klimawandel neue Bilder?

Im Rahmen des CityLeaks Urban Art Festivals bespielt die Photoszene United vom 21. - 30. Mai einen Bahnbogen in der Hüttenstraße mit einer Präsentation fotografischer Arbeiten von Solmaz Daryani, Monica Alcazar-Duarte, Benedikt Partenheimer und Tim Wagner.

Weiterlesen...
14:00 Uhr Hüttenstraße
Samstag 29 Mai. 2021
Ausstellung

Braucht der Klimawandel neue Bilder?

Im Rahmen des CityLeaks Urban Art Festivals bespielt die Photoszene United vom 21. - 30. Mai einen Bahnbogen in der Hüttenstraße mit einer Präsentation fotografischer Arbeiten von Solmaz Daryani, Monica Alcazar-Duarte, Benedikt Partenheimer und Tim Wagner.

Weiterlesen...
14:00 Uhr Hüttenstraße
Festival

Panel Discussion: Braucht der Klimawandel neue Bilder?

Im Jahr 2021 stellt sich mehr denn je die Frage, was noch alles gesagt und getan werden muss, um den fortschreitenden Klimawandel in das Bewusstsein der Menschen zu bekommen und ein Handeln zu provozieren. Welche aktive Rolle kann dabei die Fotografie spielen?

Weiterlesen...
18:00 Uhr Hüttenstraße
Sonntag 30 Mai. 2021
Ausstellung

Braucht der Klimawandel neue Bilder?

Im Rahmen des CityLeaks Urban Art Festivals bespielt die Photoszene United vom 21. - 30. Mai einen Bahnbogen in der Hüttenstraße mit einer Präsentation fotografischer Arbeiten von Solmaz Daryani, Monica Alcazar-Duarte, Benedikt Partenheimer und Tim Wagner.

Weiterlesen...
14:00 Uhr Hüttenstraße
Donnerstag 03 Jun. 2021
Ausstellung

fellheld*innen

fellheld*innen ist eine fotografische Dokumen­tation im Posterformat, die geliebte Objekte der Kindheit porträtiert – Plüschtiere. Im Rahmen ihres Projekts fotografieren Philipp Rose und Alexander Seichter geliebte Lieblingsplüschtiere. Persönliche Texte der Besitzer*innen ergänzen das Bild und erläutern die Beziehung zwischen Mensch und Objekt. Die sachlichten Fotografien erhalten dadurch einen persönlichen, fast intimen Rahmen.

Weiterlesen...
Festival

Geocache - Stadtspaziergang "Freiräume" - Ehrenfeld Edition

Überall finden sich subkulturelle Orte der Entfaltung und der alternativen Lebens- und Kulturkonzepte – Freiräume. Im Rahmen des interaktiven Geocaches des Freiräume Magazins - Vol 1 kann man auf ihren Spuren wandeln.

Weiterlesen...
Freitag 04 Jun. 2021
Ausstellung

fellheld*innen

fellheld*innen ist eine fotografische Dokumen­tation im Posterformat, die geliebte Objekte der Kindheit porträtiert – Plüschtiere. Im Rahmen ihres Projekts fotografieren Philipp Rose und Alexander Seichter geliebte Lieblingsplüschtiere. Persönliche Texte der Besitzer*innen ergänzen das Bild und erläutern die Beziehung zwischen Mensch und Objekt. Die sachlichten Fotografien erhalten dadurch einen persönlichen, fast intimen Rahmen.

Weiterlesen...
Festival

Geocache - Stadtspaziergang "Freiräume" - Ehrenfeld Edition

Überall finden sich subkulturelle Orte der Entfaltung und der alternativen Lebens- und Kulturkonzepte – Freiräume. Im Rahmen des interaktiven Geocaches des Freiräume Magazins - Vol 1 kann man auf ihren Spuren wandeln.

Weiterlesen...
Samstag 05 Jun. 2021
Ausstellung

Bullet Car

How does one make art in Latin America? How does one not want to run away from the news? How do you ignore the violence?

Weiterlesen...
Festival

Geocache - Stadtspaziergang "Freiräume" - Ehrenfeld Edition

Überall finden sich subkulturelle Orte der Entfaltung und der alternativen Lebens- und Kulturkonzepte – Freiräume. Im Rahmen des interaktiven Geocaches des Freiräume Magazins - Vol 1 kann man auf ihren Spuren wandeln.

Weiterlesen...
Ausstellung

fellheld*innen

fellheld*innen ist eine fotografische Dokumen­tation im Posterformat, die geliebte Objekte der Kindheit porträtiert – Plüschtiere. Im Rahmen ihres Projekts fotografieren Philipp Rose und Alexander Seichter geliebte Lieblingsplüschtiere. Persönliche Texte der Besitzer*innen ergänzen das Bild und erläutern die Beziehung zwischen Mensch und Objekt. Die sachlichten Fotografien erhalten dadurch einen persönlichen, fast intimen Rahmen.

Weiterlesen...
Festival

Live Coding Workshop w/ Naoto Hieda

Artist Naoto Hieda uses ALL YOUR BASE and invites to an online live coding workshop using Hydra. Hydra is a creative coding environment made by Olivia Jack to create and to publish images on a browser. The workshop starts with an introduction to Hydra after which participants can create glitchy images by remixing paintings. No coding experience is needed. 

Weiterlesen...
19:00 Uhr Hüttenstraße
Sonntag 06 Jun. 2021
Festival

Geocache - Stadtspaziergang "Freiräume" - Ehrenfeld Edition

Überall finden sich subkulturelle Orte der Entfaltung und der alternativen Lebens- und Kulturkonzepte – Freiräume. Im Rahmen des interaktiven Geocaches des Freiräume Magazins - Vol 1 kann man auf ihren Spuren wandeln.

Weiterlesen...
Ausstellung

fellheld*innen

fellheld*innen ist eine fotografische Dokumen­tation im Posterformat, die geliebte Objekte der Kindheit porträtiert – Plüschtiere. Im Rahmen ihres Projekts fotografieren Philipp Rose und Alexander Seichter geliebte Lieblingsplüschtiere. Persönliche Texte der Besitzer*innen ergänzen das Bild und erläutern die Beziehung zwischen Mensch und Objekt. Die sachlichten Fotografien erhalten dadurch einen persönlichen, fast intimen Rahmen.

Weiterlesen...
Montag 07 Jun. 2021
Forschung

KHM@CityLeaks - Portal #11 - wormholes in urban space

Von Montag 07.06. bis Freitag 11.06. sind Künstler*innen der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) zu Gast in den Bahnbögen und Teil des City Leaks Urban Art Festivals. Im Rahmen der CityLeaks Academy 2021 werden im Laufe der Woche rund um den zentralen Bahnbogen #11 transdisziplinäre künstlerische Interventionen, Exponate und Arbeiten unterschiedlicher Formate entwickelt und für Passant*innen zu erleben und betrachten sein.

Weiterlesen...
11:00 Uhr Hüttenstraße
Dienstag 08 Jun. 2021
Forschung

KHM@CityLeaks - Portal #11 - wormholes in urban space

Von Montag 07.06. bis Freitag 11.06. sind Künstler*innen der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) zu Gast in den Bahnbögen und Teil des City Leaks Urban Art Festivals. Im Rahmen der CityLeaks Academy 2021 werden im Laufe der Woche rund um den zentralen Bahnbogen #11 transdisziplinäre künstlerische Interventionen, Exponate und Arbeiten unterschiedlicher Formate entwickelt und für Passant*innen zu erleben und betrachten sein.

Weiterlesen...
11:00 Uhr Hüttenstraße
Mittwoch 09 Jun. 2021
Forschung

KHM@CityLeaks - Portal #11 - wormholes in urban space

Von Montag 07.06. bis Freitag 11.06. sind Künstler*innen der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) zu Gast in den Bahnbögen und Teil des City Leaks Urban Art Festivals. Im Rahmen der CityLeaks Academy 2021 werden im Laufe der Woche rund um den zentralen Bahnbogen #11 transdisziplinäre künstlerische Interventionen, Exponate und Arbeiten unterschiedlicher Formate entwickelt und für Passant*innen zu erleben und betrachten sein.

Weiterlesen...
11:00 Uhr Hüttenstraße
Festival

Tape Art as Land Art | Workshop

Auf dem Archipelago (Eingang Hüttenstraße vom Ehrenfeldgürtel) wird das Künstlerkollektiv TAPE THAT einen Workshop anbieten, bei dem die Potentiale von Tape für die Gestaltung von Land Art erfahren werden können.

Weiterlesen...
12:00 - 16:00 Uhr Hüttenstraße
Donnerstag 10 Jun. 2021
Ausstellung

Kultur - Raum - Archiv

"Wir möchten ein Archiv der Kölner Kulturräume erzeugen, in dem Orte der Vergangenheit und der Gegenwart konserviert und gemappt werden." Dieses Archiv soll in Form einer Ausstellung im Zeitraum 28. Mai — 25. Juni 2021 in einem der Bahnbögen in der Hüttenstraße gezeigt und partizipativ erweitert werden.

Weiterlesen...
Forschung

KHM@CityLeaks - Portal #11 - wormholes in urban space

Von Montag 07.06. bis Freitag 11.06. sind Künstler*innen der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) zu Gast in den Bahnbögen und Teil des City Leaks Urban Art Festivals. Im Rahmen der CityLeaks Academy 2021 werden im Laufe der Woche rund um den zentralen Bahnbogen #11 transdisziplinäre künstlerische Interventionen, Exponate und Arbeiten unterschiedlicher Formate entwickelt und für Passant*innen zu erleben und betrachten sein.

Weiterlesen...
11:00 Uhr Hüttenstraße
Ausstellung

Bullet Car

How does one make art in Latin America? How does one not want to run away from the news? How do you ignore the violence?

Weiterlesen...
Forschung

Acting in Public

Wir glauben zu wissen was »privat« ist, und wo man sich im »öffentlichen Raum« befindet. Aber was passiert genau, wenn jemand von zu Hause aus einen Tag lang über das Internet arbeitet, sich in sozialen Netzwerken aufhält — und dann abends in einer ruhigen Straße Luft holen geht? Geht er:sie dann aus dem privaten Raum in einen öffentlichen — oder ist es nicht eher anders herum?

Weiterlesen...
16:00 - 20:00 Uhr Hüttenstraße
Festival

Land in Sicht #44

Land in Sicht, die Lesereihe für junge Literatur in Köln, ist für drei Termine zu Gast beim CityLeaks Festival 2021. Präsentiert werden literarische Texte aller Art, ob Lyrik, Prosa, dramatische Texte oder literarische Essays von jeweils vier Autor*innen pro Abend, die am Anfang ihrer literarischen Laufbahn stehen.

Weiterlesen...
20:00 - 22:00 Uhr Hüttenstraße
Freitag 11 Jun. 2021
Forschung

KHM@CityLeaks - Portal #11 - wormholes in urban space

Von Montag 07.06. bis Freitag 11.06. sind Künstler*innen der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) zu Gast in den Bahnbögen und Teil des City Leaks Urban Art Festivals. Im Rahmen der CityLeaks Academy 2021 werden im Laufe der Woche rund um den zentralen Bahnbogen #11 transdisziplinäre künstlerische Interventionen, Exponate und Arbeiten unterschiedlicher Formate entwickelt und für Passant*innen zu erleben und betrachten sein.

Weiterlesen...
11:00 Uhr Hüttenstraße
Ausstellung

Bullet Car

How does one make art in Latin America? How does one not want to run away from the news? How do you ignore the violence?

Weiterlesen...
Samstag 12 Jun. 2021
Ausstellung

Bullet Car

How does one make art in Latin America? How does one not want to run away from the news? How do you ignore the violence?

Weiterlesen...
Sonntag 13 Jun. 2021
Intervention

Performance "Movable Modules"

Am 13. Juni eröffnet die Akademie mit der ortsspezifischen Installation „Movable Modules (Parking Spaces)“ der Akademiekünstlerin Elise Eeraerts in Kollaboration mit Roberto Aparicio Ronda.

Weiterlesen...
15:00 - 18:00 Uhr Ehrenfeldgürtel
Ausstellung

Bullet Car

How does one make art in Latin America? How does one not want to run away from the news? How do you ignore the violence?

Weiterlesen...
Donnerstag 17 Jun. 2021
Festival

Geocache - Stadtspaziergang "Freiräume" - Ehrenfeld Edition

Überall finden sich subkulturelle Orte der Entfaltung und der alternativen Lebens- und Kulturkonzepte – Freiräume. Im Rahmen des interaktiven Geocaches des Freiräume Magazins - Vol 1 kann man auf ihren Spuren wandeln.

Weiterlesen...
Ausstellung

Bullet Car

How does one make art in Latin America? How does one not want to run away from the news? How do you ignore the violence?

Weiterlesen...
Ausstellung

Kultur - Raum - Archiv

"Wir möchten ein Archiv der Kölner Kulturräume erzeugen, in dem Orte der Vergangenheit und der Gegenwart konserviert und gemappt werden." Dieses Archiv soll in Form einer Ausstellung im Zeitraum 28. Mai — 25. Juni 2021 in einem der Bahnbögen in der Hüttenstraße gezeigt und partizipativ erweitert werden.

Weiterlesen...
Forschung

Acting in Public

Wir glauben zu wissen was »privat« ist, und wo man sich im »öffentlichen Raum« befindet. Aber was passiert genau, wenn jemand von zu Hause aus einen Tag lang über das Internet arbeitet, sich in sozialen Netzwerken aufhält — und dann abends in einer ruhigen Straße Luft holen geht? Geht er:sie dann aus dem privaten Raum in einen öffentlichen — oder ist es nicht eher anders herum?

Weiterlesen...
16:00 - 20:00 Uhr Hüttenstraße
Freitag 18 Jun. 2021
Ausstellung

Bullet Car

How does one make art in Latin America? How does one not want to run away from the news? How do you ignore the violence?

Weiterlesen...
Festival

dublab Bogenradio

Der Bahnbogen wird freitags zur Online-Radiostation. Das Kölner Community Radio dublab.de präsentiert ein wöchentlich wechselndes Musikprogramm mit lokalen und internationalen Gästen. Tune in!

Weiterlesen...
14:00 - 20:00 Uhr Hüttenstraße
Ausstellung

Kultur - Raum - Archiv

"Wir möchten ein Archiv der Kölner Kulturräume erzeugen, in dem Orte der Vergangenheit und der Gegenwart konserviert und gemappt werden." Dieses Archiv soll in Form einer Ausstellung im Zeitraum 28. Mai — 25. Juni 2021 in einem der Bahnbögen in der Hüttenstraße gezeigt und partizipativ erweitert werden.

Weiterlesen...
Forschung

Acting in Public

Wir glauben zu wissen was »privat« ist, und wo man sich im »öffentlichen Raum« befindet. Aber was passiert genau, wenn jemand von zu Hause aus einen Tag lang über das Internet arbeitet, sich in sozialen Netzwerken aufhält — und dann abends in einer ruhigen Straße Luft holen geht? Geht er:sie dann aus dem privaten Raum in einen öffentlichen — oder ist es nicht eher anders herum?

Weiterlesen...
16:00 - 20:00 Uhr Hüttenstraße
Festival

Geocache - Stadtspaziergang "Freiräume" - Ehrenfeld Edition

Überall finden sich subkulturelle Orte der Entfaltung und der alternativen Lebens- und Kulturkonzepte – Freiräume. Im Rahmen des interaktiven Geocaches des Freiräume Magazins - Vol 1 kann man auf ihren Spuren wandeln.

Weiterlesen...
Festival

S-P-A-C-E-D

Die Künstlerin Ruth Prangen hat sogenannte „Abstandskostüme“ (1,50m-Dreiecke aus Holzleisten) entworfen und lädt Festivalbesucher*innen dazu ein, diese bei einem Spaziergang zu erproben. 

Weiterlesen...
18:00 - 20:00 Uhr Hüttenstraße
Samstag 19 Jun. 2021
Festival

Workshop "Mobili Urbani"

Der Workshop "Mobili Urbani" (urbanes Mobiliar) widmet sich dem Thema "Public Dinner" und wird den CityLeaks Pop Up Garten um eine gemeinsame Kochstelle ergänzen. Wir bauen einen mobilen Pizza-Ofen für die Hüttenstraße!

Weiterlesen...
10:00 Uhr Hüttenstraße
Festival

Geocache - Stadtspaziergang "Freiräume" - Ehrenfeld Edition

Überall finden sich subkulturelle Orte der Entfaltung und der alternativen Lebens- und Kulturkonzepte – Freiräume. Im Rahmen des interaktiven Geocaches des Freiräume Magazins - Vol 1 kann man auf ihren Spuren wandeln.

Weiterlesen...
Festival

Cooking Culture

In einer partizipativen Koch-Performance heißt euch Marcello Múscari und "die Suppe" am Samstag, den 19.06., von 14:00 bis 16:00 Uhr vor dem Afro-Shop (Hüttenstraße 23) willkommen! Es wird live und open-air gekocht. Kommt vorbei und genießt beste afrikanische Küche!

Weiterlesen...
14:00 - 16:00 Uhr Hüttenstraße
Forschung

Acting in Public

Wir glauben zu wissen was »privat« ist, und wo man sich im »öffentlichen Raum« befindet. Aber was passiert genau, wenn jemand von zu Hause aus einen Tag lang über das Internet arbeitet, sich in sozialen Netzwerken aufhält — und dann abends in einer ruhigen Straße Luft holen geht? Geht er:sie dann aus dem privaten Raum in einen öffentlichen — oder ist es nicht eher anders herum?

Weiterlesen...
16:00 - 20:00 Uhr Hüttenstraße
Ausstellung

Bullet Car

How does one make art in Latin America? How does one not want to run away from the news? How do you ignore the violence?

Weiterlesen...
Ausstellung

Kultur - Raum - Archiv

"Wir möchten ein Archiv der Kölner Kulturräume erzeugen, in dem Orte der Vergangenheit und der Gegenwart konserviert und gemappt werden." Dieses Archiv soll in Form einer Ausstellung im Zeitraum 28. Mai — 25. Juni 2021 in einem der Bahnbögen in der Hüttenstraße gezeigt und partizipativ erweitert werden.

Weiterlesen...
Festival

Interaktiver Mapping Workshop

Interaktiver Projection Mapping Workshop für Einsteiger
mit Alexander Hügel (whynot.kollektiv)

Gemeinsam nutzten wir ALL YOUR BASE als mobiles Projection Mapping Tool und erstellen ein buntes Potpourri aus Live-Kameras und vorproduzierten Videoschnipseln mit der Software Resolume Arena. Damit bespielen wir im Laufe des Abends Architekturen und Strukturen im urbanen Raum.

Weiterlesen...
19:00 - 23:00 Uhr Hüttenstraße
Sonntag 20 Jun. 2021
Festival

Bookbinding Workshop

Im Buchbinden-Workshop lernt ihr, euer eigenes Umschlagbuch herzustellen.

Weiterlesen...
10:00 - 17:00 Uhr Hüttenstraße
Festival

Workshop "Mobili Urbani"

Der Workshop "Mobili Urbani" (urbanes Mobiliar) widmet sich dem Thema "Public Dinner" und wird den CityLeaks Pop Up Garten um eine gemeinsame Kochstelle ergänzen. Wir bauen einen mobilen Pizza-Ofen für die Hüttenstraße!

Weiterlesen...
10:00 Uhr Hüttenstraße
Festival

Geocache - Stadtspaziergang "Freiräume" - Ehrenfeld Edition

Überall finden sich subkulturelle Orte der Entfaltung und der alternativen Lebens- und Kulturkonzepte – Freiräume. Im Rahmen des interaktiven Geocaches des Freiräume Magazins - Vol 1 kann man auf ihren Spuren wandeln.

Weiterlesen...
Forschung

Acting in Public

Wir glauben zu wissen was »privat« ist, und wo man sich im »öffentlichen Raum« befindet. Aber was passiert genau, wenn jemand von zu Hause aus einen Tag lang über das Internet arbeitet, sich in sozialen Netzwerken aufhält — und dann abends in einer ruhigen Straße Luft holen geht? Geht er:sie dann aus dem privaten Raum in einen öffentlichen — oder ist es nicht eher anders herum?

Weiterlesen...
16:00 - 20:00 Uhr Hüttenstraße
Ausstellung

Bullet Car

How does one make art in Latin America? How does one not want to run away from the news? How do you ignore the violence?

Weiterlesen...
Ausstellung

Kultur - Raum - Archiv

"Wir möchten ein Archiv der Kölner Kulturräume erzeugen, in dem Orte der Vergangenheit und der Gegenwart konserviert und gemappt werden." Dieses Archiv soll in Form einer Ausstellung im Zeitraum 28. Mai — 25. Juni 2021 in einem der Bahnbögen in der Hüttenstraße gezeigt und partizipativ erweitert werden.

Weiterlesen...
Dienstag 22 Jun. 2021
Intervention

FREI_PARK_RAUM

Parken dürfen nur Autos. Nö – parken darf alles was auch auf Straßen fahren darf, also auch Fahrradanhänger. Der FREI_PARK_RAUM nutzt diese urbane Park-Lücke, um eine Regen-feste Alternative zu kommerziellen Treffpunkten zu schaffen.

Weiterlesen...
Intervention

Raum für Zirkus

Raum für Zirkus - das Kollektiv für zeitgenössischen Zirkus - ist zu Gast bei CityLeaks und bietet diese Woche in den Bahnbögen ein buntes Programm an!

Weiterlesen...
Mittwoch 23 Jun. 2021
Intervention

Raum für Zirkus

Raum für Zirkus - das Kollektiv für zeitgenössischen Zirkus - ist zu Gast bei CityLeaks und bietet diese Woche in den Bahnbögen ein buntes Programm an!

Weiterlesen...
Forschung

The place, where I want to stay

Das Architektur-Projekt „THE PLACE, WHERE I WANT TO STAY“ setzt sich sowohl mit dem spielerischen Nutzungspotenzial des Stadtraumes, als auch mit der von dramatischen Lebensrealitäten geprägten Notwendigkeit der Aneignung öffentlichen Raums auseinander.

Weiterlesen...
19:00 - 21:00 Uhr Hüttenstraße
Donnerstag 24 Jun. 2021
Intervention

The place where I want to stay

Nach einer Orts- und Bedarfsanalyse entwerfen und entwickeln Studierende des Kurses „Künstlerisch Experimentelles Entwerfen“ der Fakultät für Architektur Köln individuell angepasste Zelte, Tarps und flexible Pop-Up-Räume für die Stadt, die gezielt ein Umdenken des vorhandenen Nutzungsangebotes anregen sollen.

Weiterlesen...
13:00 - 20:00 Uhr Hüttenstraße
Ausstellung

Bullet Car

How does one make art in Latin America? How does one not want to run away from the news? How do you ignore the violence?

Weiterlesen...
Intervention

FREI_PARK_RAUM

Parken dürfen nur Autos. Nö – parken darf alles was auch auf Straßen fahren darf, also auch Fahrradanhänger. Der FREI_PARK_RAUM nutzt diese urbane Park-Lücke, um eine Regen-feste Alternative zu kommerziellen Treffpunkten zu schaffen.

Weiterlesen...
Ausstellung

Was ist Warten?

Was ist Warten? Wann ist das Warten zu Ende? Ist das Warten jetzt zu Ende?

Diese und andere Fragen stellt Evi Blink während ihren Installationen an die Besucher:innen. Bereits in mehreren Ausstellungen und zuletzt im „Raum zum Warten“, der in Köln-Mülheim im August und September 2020 seine Tür für die Nachbarschaft öffnete, sammelte sie Antworten rund ums Warten. 

Weiterlesen...
16:00 Uhr Hüttenstraße
Freitag 25 Jun. 2021
Intervention

The place where I want to stay

Nach einer Orts- und Bedarfsanalyse entwerfen und entwickeln Studierende des Kurses „Künstlerisch Experimentelles Entwerfen“ der Fakultät für Architektur Köln individuell angepasste Zelte, Tarps und flexible Pop-Up-Räume für die Stadt, die gezielt ein Umdenken des vorhandenen Nutzungsangebotes anregen sollen.

Weiterlesen...
13:00 - 20:00 Uhr Hüttenstraße
Ausstellung

Bullet Car

How does one make art in Latin America? How does one not want to run away from the news? How do you ignore the violence?

Weiterlesen...
Festival

dublab Bogenradio

Der Bahnbogen wird freitags zur Online-Radiostation. Das Kölner Community Radio dublab.de präsentiert ein wöchentlich wechselndes Musikprogramm mit lokalen und internationalen Gästen. Tune in!

Weiterlesen...
14:00 - 20:00 Uhr Hüttenstraße
Intervention

FREI_PARK_RAUM

Parken dürfen nur Autos. Nö – parken darf alles was auch auf Straßen fahren darf, also auch Fahrradanhänger. Der FREI_PARK_RAUM nutzt diese urbane Park-Lücke, um eine Regen-feste Alternative zu kommerziellen Treffpunkten zu schaffen.

Weiterlesen...
Ausstellung

Was ist Warten?

Was ist Warten? Wann ist das Warten zu Ende? Ist das Warten jetzt zu Ende?

Diese und andere Fragen stellt Evi Blink während ihren Installationen an die Besucher:innen. Bereits in mehreren Ausstellungen und zuletzt im „Raum zum Warten“, der in Köln-Mülheim im August und September 2020 seine Tür für die Nachbarschaft öffnete, sammelte sie Antworten rund ums Warten. 

Weiterlesen...
16:00 Uhr Hüttenstraße
Festival

S-P-A-C-E-D

Die Künstlerin Ruth Prangen hat sogenannte „Abstandskostüme“ (1,50m-Dreiecke aus Holzleisten) entworfen und lädt Festivalbesucher*innen dazu ein, diese bei einem Spaziergang zu erproben. 

Weiterlesen...
18:00 - 20:00 Uhr Hüttenstraße
Intervention

Raum für Zirkus

Raum für Zirkus - das Kollektiv für zeitgenössischen Zirkus - ist zu Gast bei CityLeaks und bietet diese Woche in den Bahnbögen ein buntes Programm an!

Weiterlesen...
Samstag 26 Jun. 2021
Intervention

FREI_PARK_RAUM

Parken dürfen nur Autos. Nö – parken darf alles was auch auf Straßen fahren darf, also auch Fahrradanhänger. Der FREI_PARK_RAUM nutzt diese urbane Park-Lücke, um eine Regen-feste Alternative zu kommerziellen Treffpunkten zu schaffen.

Weiterlesen...
Ausstellung

Was ist Warten?

Was ist Warten? Wann ist das Warten zu Ende? Ist das Warten jetzt zu Ende?

Diese und andere Fragen stellt Evi Blink während ihren Installationen an die Besucher:innen. Bereits in mehreren Ausstellungen und zuletzt im „Raum zum Warten“, der in Köln-Mülheim im August und September 2020 seine Tür für die Nachbarschaft öffnete, sammelte sie Antworten rund ums Warten. 

Weiterlesen...
16:00 Uhr Hüttenstraße
Forschung

CityLeaks Akademie Abschluss-Veranstaltung

Die CityLeaks Akademie verbindet Diskurse, Kunst und Forschung in einem transdisziplinären Programm. In ihrer Ausrichtung ist sie international und fördert somit neue Perspektiven auf lokale Themen.

In 2021 beschäftigt sich die CityLeaks Akademie der fortschreitenden Verdichtung des öffentlichen Raums in Köln-Ehrenfeld. Im Mittelpunkt steht eine künstlerisch-forschende Auseinandersetzung mit den verdichteten städtischen Flächen, denen sich u. a. auch Akademie-Künstlerin Elise Eeraerts (BE) mit ihrer Intervention „Movable Modules“ widmet.

Weiterlesen...
14:00 - 18:00 Uhr Hüttenstraße
Ausstellung

Bullet Car

How does one make art in Latin America? How does one not want to run away from the news? How do you ignore the violence?

Weiterlesen...
Festival

S-P-A-C-E-D

Die Künstlerin Ruth Prangen hat sogenannte „Abstandskostüme“ (1,50m-Dreiecke aus Holzleisten) entworfen und lädt Festivalbesucher*innen dazu ein, diese bei einem Spaziergang zu erproben. 

Weiterlesen...
18:00 - 20:00 Uhr Hüttenstraße
Intervention

Raum für Zirkus

Raum für Zirkus - das Kollektiv für zeitgenössischen Zirkus - ist zu Gast bei CityLeaks und bietet diese Woche in den Bahnbögen ein buntes Programm an!

Weiterlesen...