NEOLA art projects

Eine kreative Spielwiese der ganz besonderen Art bietet NEOLA art projects jungen künstlerischen Talenten aus der Türkei und Deutschland. Graffitis, Skulpturen, Malereien, Fotografien, Videos und Installationen sollen dem Hochbunker in der Ehrenfelder Körnerstraße neues Leben einhauchen. Das Spannungsverhältnis zwischen innovativer, lebendiger und multikultureller Kunst und dem schon lange seinem ursprünglichen Zweck beraubten, kargen Bunker, schafft so eine ganz eigene Atmosphäre. „Hidden Playgrounds“ – versteckte Spielplätze – heißt die Ausstellung, die unter anderem Arbeiten junger Künstler und Projekte wie CINS, RAD DAR, Tunç „TURBO“ Dindaş/ S2K crew, Küf Projects, Hero, Lakormis, Nuka, Mural Istanbul Street Art Festival, Pet05/ Street Art Festival Istanbul, occupygezi architecture, Kolpa Kolektif, Özge Enginöz, Christoph Lajendäcker, Meltem Sırtıkara, Cem Dinlenmiş und Therese Koppe zeigt. Betont wird hierbei vor allem die Verbindung zwischen der Türkei und Deutschland. Wie sehen türkische, wie deutsche Künstler die Welt im 21. Jahrhundert? Wo kommen die Ansichten zusammen? Wo unterscheiden sie sich? Während der Ausstellung lädt NEOLA art projects zudem zu Workshops, Screenings, Konzerten und Talks ein.
Die Ausstellung findet in Kooperation mit dem Hochbunker k101 statt.

Folgende Veranstaltungen werden angeboten: 

Screening: Fr. 11.09. | 20:00 Uhr | zur Facebook-Veranstaltung
„Urbanbugs – A Street Art Documentary by Aykut Alp Ersoy“ | Turkish with English subtitles | 30:15 min.
Urbanbugs ist ein Dokumentarfilm aus der Türkei, der sich auf Streetart-Konzepte wie Graffiti, Stencil, Wheatpasting konzentriert. Neben dem visuellen Beitrag zum städtischen Leben, sind Streetart-Konzepte wegen ihrer politischen Aussagen eine soziologische Angelegenheit  geworden. In diesem Zusammenhang versucht dieser Dokumentarfilm, das soziokulturelle Nachdenken des Streetart-Konzepts in der Türkei zu analysieren.

Graffiti Workshop mit BIATSCH ONE: Sa. 12.09. | 13:00 – 18:00 Uhr | zur Facebook-Veranstaltung
NEOLA art projects präsentiert im Rahmen der Ausstellung „HIDDEN PLAYGROUNDS“ einen Graffiti Workshop mit BIATSCH ONE in Köln-Ehrenfeld.