Die Kunstagentin

Die Galerie Die Kunstagentin im Herzen des Belgischen Viertels präsentiert  zeitgenössische Kunst an der Grenze zwischen Urban Art und Fine Art. Die Galerie arbeitet mit international etablierten sowie aufstrebenden Künstlern, deren Stil seine Einflüsse aus Street Art, Graffiti, Outsider und Pop Art bezieht. Im Rahmen des CityLeaks Urban Art Festivals präsentiert die Kunstagentin in der Gruppenausstellung VIVID BUNCH VOL #2 mit Hense (US), Know Hope (US) und Will Barras (UK) eine Auswahl spannender Positionen aus der internationalen Street Art Bewegung, welche mit sehr unterschiedlichen Ansätzen, Techniken und Materialien arbeiten und so die große Bandbreite des Genres aufzeigen.Der Amerikaner Hense ist für seine beeindruckende Farbenvielfalt und seine rein abstrakten Kompositionen aus Linien, Formen & gestischen Elementen auf oft ungewöhnlichen Flächen im öffentlichen Raum & großen Formaten bekannt. Der in Tel Aviv lebende Know Hope hat in seinen Assemblagen aus Holz, Ziegelsteinen und Papier eine eigene Ikonographie & Sprache entwickelt, welche das gesellschaftliche Miteinander spiegeln. In der Malerei des Briten Will Barras entstehen auf der Basis von flüchtigen Farbflächen & fließenden Linien figurative Szenerien, die Momentaufnahmen von Bewegung in einem modernen, urbanen Umfeld darstellen.


Maastrichter Strasse 26 | 50672 Köln
Öffnungszeiten: Do. – Sa. 12:00 – 20:00 Uhr